LKC Bogensee
Leben & Kreativ Campus Bogensee


Unsere Vision vom Bogensee

Die strenge, symmetrische Form der Anlage, die repräsentative, schloßartige Architektur Henselmanns und die gewaltigen Ausmaße der ehemaligen Jugendhochschule der FDJ sollten die Macht und die Herrschaft des Volkes vor Augen führen. Der Mensch sollte sich als Teil dieser Herrlichkeit empfinden: klein als Individuum - aber groß als Mitglied der Gemeinschaft. Und von jungen Menschen sollte es wimmeln, wissbegierig, fröhlich, “der Zukunft zugewandt”: Eine Vision für die Ewigkeit.
Heute wimmelt hier nichts mehr; die Natur holt sich das Gelände zurück: auf den Dächern wachsen Birken, die Platten der großflächigen Terrassen und die Stufen der Freitreppen werden vom Unkraut gesprengt. Geht man die alten Wege, dämpft das Gras in den Fugen des Pflasters die Schritte. Vogelzwitschern und der Wind im Laub untermalen eine fast kontemplative Stille. Die Bäume und die Sträucher des “Schloßgartens” wachsen befreit und ungezügelt und brechen mit sanfter Gewalt die strengen Linien der Gebäude: So wird das Areal gleichsam zur lebendigen Metapher - nicht nur für die Geschichte selbst sondern auch für unseren Umgang mit ihr. Diese Metapher wollen wir aufgreifen. Vorsichtig, differenziert und rücksichtsvoll wollen wir das Gelände wieder beleben. Wir wollen den morbiden Charme 
erhalten, mit all den Spuren der Vergänglichkeit und den Zeichen des Wandels, der das wirkliche Leben ausmacht. Wir werden die Gebäude schrittweise, - langsam aber stetig - beleben, wie die Natur es gerade macht, und sie nutzen, wie sie sind. 

Wir planen unter intensiver Beteiligung der Mitglieder unserer Genossenschaft eine phasenweise, niedrigschwellige Sanierung, deren Ziel es lediglich ist, die Gebäude TROCKEN, SICHER, WARM und damit NUTZBAR zu machen für:



Experimentelles Wohnen für eine Gemeinschaft von etwa 250 Menschen, die auf dem Campus leben und arbeiten. Wir werden nicht nur mehrere Generationen ansiedeln, sondern auch Menschen, die sonst in unserer Gesellschaft benachteiligt sind - etwa Menschen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund  - einen Lebensraum geben.





Ein Gesundheitshaus, in dem wir ein offenes Angebot an Kursgäste und Heilende schaffen. Wir bieten regelmäßige und vielseitige Kurs- und Gesundheitsangebote unter fachlicher Anleitung von Heilpraktiker:innen.

Das Hebammen- und Doulageleitete Geburtshaus am Bogensee soll ein Ort werden, an dem Frauen in Geborgenheit und vertrauter Umgebung Ihre Kinder zur Welt bringen dürfen und diesen wichtigen Prozess zu einem Erlebnis werden lassen, an das es sich zu erinnern lohnt.



Bildung. Ständige Ausstellungen - u.a. im Landhaus Bogensee - werden die Geschichte des Ortes dokumentieren; es wird zu diesem Themenbereich Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche geben, aber auch Seminare für Lehrende und Angebote für interessierte Erwachsene. Künstler:innen werden mit Schulklassen, Projektgruppen und politisch Interessierten eine kreative Aufarbeitung dieser Themen angehen. Wir möchten der historischen Bedeutung des Gesamtareals am Bogensee Rechnung tragen und verhindern, dass hier ein geschichtsrevisionistischer Wallfahrtsort entsteht. Für externe Anbieter von Konferenzen und Seminaren stellen wir großzügige Räume zur Verfügung.



Kunst und Kultur. Angesichts der schwierigen Raumsituation für freie Künstler aller Bereiche bietet der LKC Künstlern die Möglichkeit, auf dem Campus zu wohnen, sich Ateliers einzurichten und zu arbeiten. Die ehemaligen Werkstattgebäude werden Kreativwerkstätten. Ton-, Video- und Eventkünstler sind eingeladen, sich am Bogensee anzusiedeln. Räume für Theaterarbeit stehen zur Verfügung. Die auf dem LKC lebenden Künstler werden Besuchern Kurse, Ausstellungen und Veranstaltungen unterschiedlichster Art anbieten. 



Tourismus. Besucher sind willkommen zu Festivals, Konzerten, Ausstellungen, Theateraufführungen und in unserem veganen Resaurant, zum Bummeln über unseren Dorfplatz mit dem robinhood-store, aber auch zur Nutzung unseres Gesundheits- und Geburtshauses - und natürlich zu entspannten Spaziergängen durch die Natur rund um den Bogensee. Wer etwas länger bleiben will, kann in unserem Hotel oder in unserem Hostel übernachten.





 
E-Mail
Infos